DIE PREISTRÄGERIN 2015

PREISTRÄGERIN 2015

Im Jahr 2015 freute sich die Jury über 63 hoch qualifizierte Bewerbungseingänge. Die Wahl fiel auf PD Dr.-Ing. habil. Xiaoxiang Zhu (Jhg. 1984), Erdbeobachtung und Fernerkundung, Technische Universität München (TUM) und Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Xiaoxiang Zhu beeindruckte die Jury mit ihren herausragenden Erfolgen in Forschung und Lehre. Insbesondere die von ihr entwickelten Verfahren, mit denen aus Satellitendaten anwendungsorientierte Geoinformationen abgeleitet werden, könnten sich künftig auch für zivile Sicherheit, Ressourcenmanagement, Geophysik und Katastrophenhilfe als wegweisend herausstellen.

Die Preisverleihung fand am 20. Mai 2015 im EWE Forum Alte Fleiwa statt. Zu den Gästen gehörte die Ministerin Cornelia Rundt, Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung. Als Festrednerin begrüßten wir Professorin Dr.-Ing. Katja Windt, Präsidentin und geschäftsführendes Vorstandmitglied der Jacobs Universität Bremen. Sie sprach über „Forscherlust fördern, Erfindergeist wecken: Frauenförderung in den MINT-Disziplinen“.